Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Sonntag dieser Woche den Liga-Konkurrenten und Traditionsverein VfL Gummersbach zum Bundesliga-Heimspiel in der EWS Arena. Das Spiel wird am 18. November um 16.00 Uhr angeworfen und von den Schiedsrichtern Christoph Immel / Ronald Klein geleitet.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Karsten Mann)

Durch zwei emotionale Heimsiege in Folge konnten sich die DHfK-Handballer in der Tabelle von Platz 17 auf Rang 13 hocharbeiten und wollen die kleine Serie am Sonntag ausbauen, um den Sprung ins Mittelfeld der DKB Handball-Bundesliga zu schaffen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach einem Jahr beim Zweitligisten TuS Ferndorf kommt Lukas Zerbe zur kommenden Saison zurück nach Lemgo, wo er zuvor alle Jugendmannschaften von Handball Lemgo durchlaufen hat und während seiner Zeit bei den Lemgo Youngsters auch bereits seine ersten Bundesligaerfahrungen sammeln konnte.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Was für ein Wahnsinnsauftritt des Bergischen HC beim 23:27 (11:11) gegen den THW Kiel! Ohne Vier und mit einem herausragenden Christopher Rudeck (s. Foto) fehlten den Löwen am Ende eines aufopferungsvollen und leidenschaftlichen Kampfes nur wenige Minuten, um den Deutschen Rekordmeister in der DKB Handball-Bundesliga in die Knie zu zwingen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Alibek Käsler)

Die MT Melsungen baut ihre Erfolgsserie weiter aus und gewinnt ihr fünftes Pflichtspiel in Folge. Der 13. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga wurde für die Nordhessen zum Glückstag, sie besiegten Gastgeber Füchse Berlin mit 26:24 (15:11).

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Zehn Minuten vor dem Ende herrschte zumindest Europapokalstimmung in der TUI Arena. Als Kai Häfner in der 53. Minute für die TSV Hannover Burgdorf zum 22:21 gegen BBM Bietigheim traf, schien ein zähes Spiel doch noch die Wende zum Guten zu nehmen. Am Ende jubelte aber der Tabellenvorletzte, der in buchstäblich letzter Sekunde ins leere Tor zum 27:26 (14:14)-Sieg traf. Fluchtartig verließen die meisten der 3227 Zuschauer die Halle.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

22.11.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
SG BBM Bietigheim - SC Magdeburg 0 : 0
  
Bergischer HC - FA Göppingen 0 : 0
  
THW Kiel - Füchse Berlin 0 : 0
  
VfL Gummersbach - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
MT Melsungen - HC Erlangen 0 : 0
  
TBV Lemgo Lippe - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.11.2018 20:00:54
Legende: ungespielt laufend gespielt