Top Stories

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach Fabian Haasmann und Maximilian Mißling, präsentiert der Stralsunder HV seine nächste Verstärkung im Rückraum für die kommende Drittligasaison. Von den Füchsen Berlin wechselt der gebürtige Schweriner Linus Skroblien an den Sund.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

HSG Ostsee verpflichtet Champions-League-Sieger und stellt damit die Weichen für die Zukunft. Jens Häusler hat mit der HSG Ostsee einen 2-Jahres Vertrag geschlossen und wird als Cheftrainer mit Co-Trainer Adam Swoboda und Athletik-Trainer Uwe Wilts die Mannschaft um Max Folchert, Tim Claasen und Alex Mendle übernehmen.

Foto: Barbara Arndt

3.Liga Nord-Ost

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Immense Einnahmeverluste, schwierige Verhandlungen mit Sponsoren, keine Planungssicherheit für die neue Saison: Die leistungsorientierten Spitzensportvereine der Landeshauptstadt leiden unter den gravierenden Folgen der Corona-Pandemie.

(Foto: Verein)

3.Liga Nord-Ost

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Oranienburger HC hat sich die Dienste von Philipp Reineck (s. Foto) gesichert. Der 19-Jährige tauscht das grüne Trikot der Füchse Berlin gegen das grüne Trikot des OHC ein.

Foto: Uwe Serreck

3.Liga Nord-Ost

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Insgesamt 15 Jahre hat Stephan Lux als Trainer die sportliche Entwicklung beim HSV Hannover geprägt. In der neuen Saison wird er Trainer beim Oberligisten MTV Großenheidorn. Zum Abschied spricht er über seine Zeit beim HSV.

Foto: Barbara Arndt

3.Liga Nord-Ost

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch, wenn es zunehmend Corona-Lockerungen gibt: Ein Mund-Nasenschutz wird vermutlich noch für längere Zeit ein wichtiger Alltagsbegleiter sein. „Gemeinsam mit unseren Partner Marth Design konnten wir die Idee umsetzen, einen Mund-Nasen-Schutz im Look der Mecklenburger Stiere zu fertigen.

Foto: Verein

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit breiter Brust, gesellschaftlicher Verantwortung und jeder Menge positiver Energie starten die Drittliga-Handballer der HSG Hanau in die Saison 2020/21. Trotz Corona-Krise blicken die Grimmstädter optimistisch in die Zukunft.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als neuen Spieler im rechten Rückraum konnte der TV Großwallstadt Hannes Bransche verpflichten, der vom SC Magdeburg zu den Wallstädtern wechselt. Bransche, der im 4. Semester Psychologie studiert, wurde in der Nachwuchsabteilung des SC Magdeburg ausgebildet und sammelte seine ersten Seniorenerfahrungen bereits mit 17 Jahren in der dritten Liga.

(Foto: Verein)

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nun teilte der NHC mit, dass mit dem 19 Jährigen Rabih Aloukaibe (s. Foto), dem 18 Jährigen Laurenz Mönnecke und dem 20 Jährigen Roman Althans, drei Nachwuchskräfte in den Kader der Drittliga Mannschaft aufrücken.

Foto: Verein

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit dem 20 Jährigen Moringer Glenn-Louis Eggert stößt als 2. Neuzugang ein Torwart zum NHC. Der 2m Mann ist aktuell 3. Torwart bei der MT Melsungen in der 1. Bundesliga und wird mit einem Zweitspielrecht für den NHC ausgestattet.

Foto: A. Käsler

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Glenn-Louis Eggert, Nachwuchstorhüter von Handball-Bundesligist MT Melsungen, wird zur kommenden Saison für die Dauer eines Jahres mit einem Zweifachspielrecht für den niedersächsischen Drittligisten Northeimer HC ausgestattet. Der Vertrag des 20-Jährigen bei den Nordhessen läuft indes weiter bis Juni 2022.

Foto: Verein

3.Liga Mitte

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach rund dreimonatiger Pause haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau wieder das Training aufgenommen. Am vergangenen Dienstag baten die Trainer Oliver Lücke und Hannes Geist ihre Jungs zur ersten Einheit der Saison 2020/21.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem die Spielzeit 2019/20 Ende Juni auch offiziell beendet wurde, blicken wir gespannt auf die kommende Saison, die nach wie vor von der Corona-Pandemie geprägt sein wird. Aufgrund des Abbruchs der letzten Spielzeit und der getroffenen Auf- und Abstiegsregelung umfassen die Ligen 72 Mannschaften, so dass jede der 4 Staffeln aus 18 Mannschaften bestehen wird.

Foto: Verein

3.Liga Nord-West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei sonnigen Temperaturen trafen sich die Verantwortlichen des Stadtfeuerwehrverbands Hagen, Christian Sommer, Alexander Zimmer zusammen mit dem Leiter der Feuerwehr Hagen, Veit Lenke und VfL Geschäftsführer Joachim Muscheid zur Spendenübergabe an der Feuerwehrwache in Hohenlimburg.

Bild: VfL Eintracht Hagen

3.Liga Nord-West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die AOK NORDWEST ist der neue ‚Gesundheitspartner‘ von Eintracht Hagen. Das gaben beide Partner heute bekannt. In den nächsten Jahren wollen sich die Gesundheitskasse und der VfL Eintracht Hagen mit speziellen Präventionsangeboten für die Gesundheit der Menschen in Hagen engagieren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vereinsverantwortlichen des OHV Aurich fürchten Geisterspiele und erwarten bei den vielen Absteigern ein Hauen und Stechen um den Ligaverbleib. Eine Saison mit vielen Fragezeichen.

Foto: Verein

3.Liga Nord-West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mark Schmetz begann in seiner Heimatstadt beim Erstliga-Club Hirschmann/V&L mit dem Handballspiel. Bei V&L debütierte er auch in der ersten niederländischen Liga und gewann einmal den niederländischen Pokal, ehe er 1998 zur TSG Herdecke nach Deutschland in die 2. Handball-Bundesliga wechselte.

(Foto: Verein)

3.Liga Nord-West

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einer aufgrund den Bestimmungen kleiner, aber gemütlichen Runde wurden die vier Abgänge, die den Verein verlassen, offiziell verabschiedet und sowohl von Vereins- als auch von Geschäftsführung für ihre Leistungen im grün-gelben Trikot geehrt.

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.