Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Bei der Heimfahrt am Samstagabend war die Stimmung im Bus bestens. Die Jungs feierten den hochverdienten 36:31 (16:17)-Auswärtserfolg beim abstiegsbedrohten TV Plochingen mit fröhlichem Gesang und dem einen oder anderen Kaltgetränk.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Verein)

Tommy Wirtz und Maximilian Hartz (s. Foto) werden die HG Saarlouis nach dieser Saison verlassen. Das hat heute HGS-Manager Richard Jungmann bekannt gegeben. „Wir hätten mit beiden Spielern gerne weiter gearbeitet, verstehen aber auch die Gründe, die beide zu diesen Entscheidungen veranlasst haben.“

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

 „Beginnen wir die neue Woche mit einer guten Nachricht.“, meinte HGS-Manager Richard Jungmann, als er am Montag die nächste Personalentscheidung für die kommende Saison bekannt gab: „Ich freue mich sehr, dass unser langjähriger und erfahrener Torhüter und Führungsspieler Patrick Schulz uns ein weiteres Jahr erhalten bleibt.“

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Pflicht erfüllt! Die HG Saarlouis schlägt nach einem harten Kampf den TV Willstätt mit 27:24 (15:15). Dabei erlebten die 925 Fans am Fastnachts-Freitag in der Stadtgartenhalle das erwartet zähe Duell gegen ein Gästeteam, das sich lange, lange mit allem gegen diese Niederlage gewehrt hat.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach gespielten 60 Minuten schaute man verdutzt auf die Anzeigetafel. Eine sechs-Tore Niederlage war da  abzulesen und alle Beteiligten waren sich einig, dass dieser Unterschied nicht das Spiel widerspiegelte und ein wenig zu hoch ausgefallen ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in der kommenden Saison wird das Trainerduo bei den Rotmilanen des HSC Bad Neustadt aus Frank Ihl und Benjamin Trautvetter bestehen. Laut Eduard Mardian, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH des Handball-Drittligisten, habe man seit der Verpflichtung der Beiden eine positive Entwicklung und einen Auftrieb bei
der 1. Mannschaft erlebt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Derbys sind in dieser Saison nicht das Ding der HG Saarlouis – auch an diesem Samstag gegen den TuS Dansenberg nicht. Nach einer Katastrophen-Anfangsphase kämpfte sich die ohne drei Stammspieler angetretene HGS vor 1180 Zuschauern zwar nochmals ran, aber die 22:24 (11:14)-Niederlage konnte das Team letztendlich nicht mehr vermeiden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zwei Heimniederlagen in Folge sind genug. An diesem Freitag ist ein Sieg gegen Willstätt in der Stadtgartenhalle Pflicht. Darin ist man sich bei der HG Saarlouis einig. Eine einfache Nummer wird das allerdings nicht, denn seit der Däne Ole Andersen (62) beim abstiegsbedrohten TV Willstätt wieder das Kommando übernommen hat, sind klare Aufwärtstendenzen erkennbar.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Diesen Freitagabend um 20 Uhr ist wieder ein Heimspiel für die Blausteiner Handballer. Gegner ist der TV Plochingen. Bevor es für die Blausteiner am Samstag auf den Handballer Fasching geht, müssen die Mannen um Trainer Jan Behr zuerst das Spiel gegen den TV Plochingen bestreiten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Blausteiner Funktionäre arbeiten mit Hochdruck an der neuen Saison. Im Hintergrund wird hart gearbeitet und das bisherige Resultat sieht bereits jetzt, viel versprechend aus.Nach den bereits verkündeten Zusagen dürfen wir mitteilen, dass auch das Blausteiner Eigengewächs Jannik Staiger für die kommende Runde zugesagt hat.

Weitere Beiträge ...