Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Auf dem Weg zum Staffelsieg in der 3. Liga Nord-West haben sich die Handballer des Wilhelmshavener HV auch von den Drachen der SG Schalksmühle-Halver nicht aufhalten lassen: Der souveräne Spitzenreiter gewann die Partie am Samstag klar mit 34:23 (17:13) Toren und feierte damit den zwölften Heimsieg in Serie.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es war ein Derby wie man es sich an einem Freitagabend wünscht. Eine volle Halle, zwei Teams die sich nichts schenken, beide Fanlager die alles geben und ein klasse Handballspiel. Am Ende siegen unsere Jungs verdient mit 30:33 und machen ein riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Handball-Drittligist Leichlinger TV musste am Samstagabend beim VfL Gummersbach II eine 31:34 (17:19)-Niederlage einstecken. Gegen die nun punktgleiche Reserve des oberbergischen Traditionsvereins, bei dem gleich drei Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft aufliefen, verlief die Begegnung dabei bis in die Schlussviertelstunde hinein ausgeglichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Michael Kleinrensing

Das war ein Spiel, das hielt was es vorher versprach. Spannung, starker Handball und ein tolles Rahmenprogramm in der Krollmann Arena. Bereits um 16 Uhr stürmten viele Kinder mit ihren Eltern und Fans in die Arena, um an den Attraktionen im Foyer teilzunehmen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Handball-Drittligist Wilhelmshavener HV arbeitet weiter mit Hochdruck an der Mannschaft für die kommende Saison: Nach den Verpflichtungen von Jens Vortmann (Leipzig/Tor) und Nils Torbrügge (Wetzlar/Kreis) haben die Jadestädter nun erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit dem Spanier Juan de la Pena einen neuen Spielmacher unter Vertrag genommen:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Heinz Zaunbrecher

Die Karnevalspause ist vorbei und für die Drittliga-Handballer der Ahlener SG startet nun ein straffes Programm. Im Kampf um den Klassenerhalt stehen für die Münsterländer im März ganze sechs Ligaspiele an und die Mannschaft von Sascha Bertow ist, um den Klassenerhalt zu schaffen, zum Siegen verdammt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Ohne Punkte mussten die Lipper die Rückreise aus Minden antreten. Am Samstagabend unterlag das Team HandbALL bei GWD mit 23:30. „Wir haben uns heute selbst geschlagen. Die Emotionen und der Kampf haben ein bisschen gefehlt. Wir haben einfach kein gutes Spiel gemacht“, so ein enttäuschter Trainer Matthias Struck nach dem Derby.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Wie begrüßt man sich in der Norddeutschen Küstenregion? Schlicht und einfach mit MOIN - egal wann, ob morgens, mittags oder abends - sogar mitten in der Nacht. Moin Wilhelmshaven heisst es am Abend in der Nordfrostarena. WHV - der Überflieger der Saison lädt zum Tanz.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.