Offener Dauerkartenverkauf startet

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nachdem die bisherigen Dauerkarteninhaber informiert wurden und ihren Stammplatz auch für die Saison 2020/21 sichern konnten, startet der TV 05/07 Hüttenberg den offenen Dauerkartenverkauf.

Die Handball-Bundesliga GmbH strebt mit den Klubs der 1. & 2. Handball-Bundesliga einen Start der neuen Spielzeit zum 2. Oktober 2020 an. In der Saison 2020/21 werden 19 Teams starten und somit 18 Heimspiele im Sportzentrum Hüttenberg ausgetragen.

Der TVH hat sich dazu entschieden, trotz eines Heimspiels mehr, den Preis der Dauerkarten nicht zu erhöhen. „Das ist auch ein Dank an unsere Fans und alle Unterstützer aus der Region, die in dieser auch finanziell schweren Zeit hinter unserem Verein stehen", schildert Fabian Friedrich, Geschäftsführer der Hüttenberger Handball-Marketing GmbH, das Vorgehen.

Gemäß der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie ist es nicht gesichert, ob Zuschauer zu den ersten Heimspielen der neuen Saison zugelassen sind und wenn ja, wie viele es sein werden. Fest steht: Sollte es eine Beschränkung in der Zahl der Zuschauer geben, werden die Dauerkarteninhaber hier bevorzugt Einlass erhalten. Friedrich: „Die Hygienekonzepte werden mit Hochdruck erstellt und orientieren sich immer an den behördlichen Richtlinien. Es ist schwer abzusehen, ob und wie die Krise in drei Monaten überstanden ist. Klar ist, dass wir unsere Fans immer auf dem Laufenden halten werden und hoffen, bald wieder vor gefüllten Rängen spielen zu dürfen."
Mögliche Szenarien bei Zuschauerbeschränkungen

Sollte es zu Beschränkungen der Zuschauerzahl oder sogenannten „Geisterspielen" kommen, hat jede/r Dauerkarteinhaber/in die Möglichkeit:

1. Rückgabe der Dauerkarte und Erstattung der Kosten

2. Dauerkarte behalten, wobei der Betrag der ausgefallenen Spiele erstattet wird

3. Fehlbetrag als Gutschein für den TVH-Fanshop (bis maximal 80 Euro)

4. Verzicht auf Rückerstattung des Fehlbetrages wie in der Saison 2019/20 und damit einhergehende Unterstützung zum Erhalt des Spielbetriebs

„Unsere Fans haben sich extrem solidarisch gezeigt, worauf wir stolz sind. Wir hoffen, sollte es zu erneuten Beschränkungen kommen, dass wir wieder auf sie zählen können", so Geschäftsführer Fabian Friedrich.
19 Spiele sehen, knapp 14 bezahlen

Die Kosten für eine Dauerkarte belaufen sich auf 265 € (Sitzplatz Erwachsene). Im Vergleich zum Einzelkartenkauf entspricht dies einem Ersparnis von 86,50 € – 19 Spiele sehen und nur knapp 14 Begegnungen zahlen. Alle Informationen zu Preisen und Bestellvorgang HIER. Auch Stehplätze für Kinder & Jugendliche sind wieder verfügbar.

Dauerkarten-Anfragen und weitere Anliegen werden bis einschließlich 13. Juli per E-Mail bearbeitet. Ab dem 14. Juli ist die Geschäftsstelle in der Hauptstraße 109, 35625 Hüttenberg, für den Besucherverkehr wieder geöffnet.

Der TV 05/07 Hüttenberg freut sich auf eine spannende und erfolgreiche Saison 2020/21 in der 2. Handball-Bundesliga – mit den eigenen Fans im Rücken!

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.