ART Düsseldorf holt Marijan Basic aus Ferndorf

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am heutigen Freitag präsentiert der ART Düsseldorf in Marijan Basic (s. Foto) den vierten Neuzugang für die Spielzeit 2016/2017. Nach Erik Hampel von Bayer Dormagen sowie den beiden Spielern Christian Mergner und Jens Bothe vom OSC Rheinhausen ist die Kaderplanung für die neu gegründete Regionalliga Nordrhein nahezu abgeschlossen.

„Für uns ist die Verpflichtung von Marijan ein Zeichen dafür, dass wir wiederSpieler, die höherklassig gespielt haben, mit unserem Konzept überzeugen können.
Vor allem freut es uns, einen so erfahrenen Handballer mit seinen variablen Spielfähigkeiten in unser Team zu holen. Auch möchten wir unseren Sponsoren und
insbesondere der Sportstadt Düsseldorf danken, die uns auch in dieser Saison wieder tatkräftig unterstützen. “, sagt Markus Lipperson, Geschäftsführer der
ART Düsseldorf Handball Spielbetriebs UG. „Marijan wird verstärkt dafür sorgen, dass die Qualität und die Quantität des Kaders noch einmal ansteigt.“

Der 1,88 Meter große und 86 Kilogramm schwere Rechtshänder spielte drei Jahre beim slowenischen Erstligisten RD Ribnica und wechselte von dort im Februar 2013 zum damaligen Zweitligisten TuS Ferndorf. Im September 2013 zog es Marijan Bašić zum Ostsee Viertligisten Stralsunder HV, mit dem er den direkten Aufstieg in die 3. Liga realisieren konnte. Im Februar 2015 schloss er sich dem Zweitligisten TSV Bayer Dormagen an. Im November 2015 gab der Verein die sofortige Trennung von Marijan Bašić bekannt, der um eine vorzeitige Vertragsauflösung gebeten hatte und daraufhin sofort vom ebenfalls in der 2. Bundesliga spielenden TuS Ferndorf unter Vertrag genommen wurde.

„Düsseldorf hat ein sehr gutes Konzept und die richtigen Leute, um etwas zu bewegen. Wir haben sehr harte Arbeit vor uns, aber mein Ziel ist, dass wir zurück zum Handball auf höchstem Level kommen. Ich möchte mit meiner Erfahrung natürlich auch vorangehen und in Düsseldorf bleibenden Eindruck hinterlassen“,
freut sich ein motivierter Marijan Basic auf seine Zeit beim ART und betont auch die Wichtigkeit des Vereins im Ganzen für ihn: „Ich möchte außerdem als
Jugendtrainer die jungen Talente unterstützen, damit sich das Konzept in Zukunft auch vervollständigt.“

Auch Trainer Norbert Gregorz zeigt sich mit der Verpflichtung von Marijan Basic sehr zufrieden. „Er ist ein komplett erfahrener Spieler und hat seine Stärken
besonders im Eins gegen Eins sowie in der Spielübersicht. Mit Marijan werden wir unseren Positionsangriff und auch den Gegenstoß noch variabler gestalten können. Aufgrund seiner Persönlichkeit und Erfahrung erwarte ich von ihm, dass er in kritischen Spielsituationen die Initiative ergreift und unsere junge Mannschaft
führt“, sagt Norbert Gregorz.

Auch bezüglich der wohl abgeschlossenen Kaderplanung hat der Coach eine klare Sichtweise. „Wir sind als Team jetzt sehr gut aufgestellt. Einzig auf der rechten Seite sind wir jeweils nur einfach besetzt, sodass wir schon noch Ausschau nach einem weiteren Linkshänder halten. Aber der Spieler muss definitiv
sowohl sportlich als auch menschlich zu uns passen.“

Der ART ist gut gerüstet für die anstehende Saison 2016/2017 in der Regionalliga Nordrhein.

PM ART Düsseldorf (Foto: ART)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.