Barmbek startet Crowdfunding zur Finanzierung der Hallenreinigung

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Au, Backe! Unter diesem Slogan hat die HG Hamburg-Barmbek eine große Crowdfunding-Aktion gestartet, um die Finanzierung der Hallenreinigung in ihrer Heimspielstätte MRG (Margaretha-Rothe-Gymnasium) abzusichern.

Sportlich liegen die 1. Herren voll auf Kurs und haben den direkten Wiederaufstieg in die 3. Liga fest im Visier. Allerdings müssen die Handballer, im Gegensatz zu früher, nun für die Reinigungskosten einer Fremdfirma aufkommen, damit ihnen durch ein andernfalls herrschendes Verbot, kein Wettbe-werbsnachteil gegenüber den anderen Teams entsteht, der den Wiederaufstieg gefährden könnte.

Um diesen Nachteil abzuwenden und das Saisonziel nicht in Gefahr zu bringen, besteht momentan die einzige Lösung in der selbständig finanzierten professionellen Reinigung der Sporthalle des Margaretha-Rothe-Gymnasiums. Die Kosten für eine solche Reinigung durch eine professionelle Firma sind allerdings extrem hoch und da dieses Problem in den vergangenen Jahren nicht existierte, sind diese Kosten nicht im Etat für die laufende Saison eingeplant.

Daher haben die Barmbeker nun ein Crowdfunding zur Finanzierung dieser Hallenreinigung gestartet. Neben reinen Geldspenden können alle Unter-stützer auch tolle Prämien erwerben, darunter beispielsweise Tickets für Alma Hoppe, Dauerkarten für die kommende Saison, auch für die Fußballer des HSV Barmbek-Uhlenhorst und des USC Paloma, Massagen oder die Mitgliedschaft im Alsterfit, oder Coachings für verschiedene Bereiche. Diese und noch viele weitere Prämien sind ab sofort auf der Projektseite unter www.fairplaid.org/au_backe  zu finden.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.