Top Stories

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ab sofort haben alle Handball- und Sportfans auf den Social Media-Kanälen der LIQUI MOLY HBL die Möglichkeit, aus einer Reihe der spannendsten historischer Pokalbegegnungen ihre TOP3-Spiele zu wählen.

Foto: HBL

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Handball-Bundesliga GmbH hat das Finalwochenende in der Hamburger Barclaycard Arena um den DHB-Pokal neu terminiert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG VTB/Altjührden hat ihr Viertelfinale in einem wahren Handballkrimi mit 35:34 (13:15, 28:28) nach Verlängerung gegen die SG Wift Neumünster gewonnen und hat damit das Final4 in Hamburg erreicht.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Menschenschlange war beeindruckend. Schon vier Stunden vor dem Start des Sonderverkaufs hatten sich die ersten Fans der MT Melsungen am Samstagmorgen vor der Geschäftsstelle postiert. Schließlich galt es, eines der begehrten Tickets zum REWE Final4, dem Endrundenturnier um den DHB-Pokal, zu ergattern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Geschäftsstelle von Handball-Bundesligist MT Melsungen öffnet ausnahmsweise auch am Samstag, 1. Februar. Der besondere Grund: Start des Verkaufs des MT-Ticketkontingents für das REWE FInal4 Pokalwochenende.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin unterliegen im Viertelfinale des DHB-Pokals mit 30:33 (16:14) bei der MT Melsungen. Somit verpasst das Team von Velimir Petkovic den Sprung ins REWE Final Four nach Hamburg und kann mit den EHF-Finals im heimischen Fuchsbau nur noch ein Endturnier erreichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eigentlich hätten die Dumeklemmer im Ligabetrieb noch eine weitere Woche Pause, doch der HVN-Pokal holt die Ratinger schon früher zurück in den Spielbetrieb. Am Freitagabend ist der letztjährige Ligagegner, der HC Wölfe Nordrhein, zum Pokal-Viertelfinale zu Gast in der Höhle der Löwen.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Intensive Wochen für den THW Kiel: Bereits am Freitagmorgen setzt sich der schwarz-weiße Tross wieder in Bewegung, um das nächste Auswärtsspiel ins Visier zu nehmen.

Foto: Michael Elser

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Generalprobe kann man als gelungen bezeichnen. Zwar war bei beiden Mannschaften teilweise noch etwas Sand im Getriebe, doch trotz
zwischenzeitlichen Vier-Tore-Rückstandes bot sich der HSG Konstanz beim letztjährigen Zweitliga-Elften EHV Aue mehrmals die Chance zum Ausgleich.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Europäische Handballföderation hat heute den weiteren Fahrplan zur Beendigung der VELUX EHF Champions League und des EHF Cups bekannt gegeben. Demnach wurden alle K.O.-Spiele des Achtel- und Viertelfinales abgesagt.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Europäische Handballföderation (EHF) hat am Freitag entschieden, den laufenden EHF-Pokal abzubrechen. Hintergrund ist die aktuelle Corona-Krise, die den Spielbetrieb in Europa seit Wochen ruhen lässt. Da auch an eine Wiederaufnahme aktuell nicht zu denken ist, entschied sich die EHF für den sofortigen Abbruch des Wettbewerbes.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Europäische Handballföderation hat heute ihren Fahrplan für die VELUX EHF Champions League bekanntgegeben: Alle geplanten Achtel- und Viertelfinalpartien in der europäischen Königsklasse werden angesichts der andauernden Coronavirus-Pandemie ersatzlos gestrichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der diesjährige EHF-Cup wurde am heutigen Freitagmittag offiziell abgesagt. Damit werden die Füchse Berlin das ursprünglich Ende Mai geplante Finalturnier nicht ausrichten und der Wettbewerb findet in dieser Spielzeit keinen Titelträger.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie hat der Europäische Handballverband das VELUX EHF FINAL4 2020 verschoben und den 28. bis 29. Dezember 2020 in der Kölner LANXESS-Arena als neuen Termin für das Vorzeigeereignis des europäischen Klubhandballs festgelegt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die EHF hat heute einen neuen vorläufigen Zeitplan zur Durchführung der internationalen Wettbewerbe veröffentlicht. Die Füchse Berlin sind von diesen neuen Planungen nicht nur als Teilnehmer im EHF-Cup, sondern auch als Ausrichter der diesjährigen EHF-Cup-Finals direkt betroffen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Handball-Länderspiel der Männer zwischen Deutschland und den Niederlanden ist am späten Donnerstagabend abgesagt worden.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stand heute 13.00 Uhr reist der SC Magdeburg am kommenden Dienstag zum Gruppenspiel gegen Gorenje Velenje nach Slowenien. Anwurf ist am Mittwoch, den 18.03.2020 um 18.30 h (Das Spiel wird live auf ehf.tv und DAZN (pay) übertragen.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Achtelfinal-Hinspiel der SG Flensburg-Handewitt am kommenden Mittwoch, den 18. März um 19 Uhr gegen Montpellier HB ist weiterhin fraglich. Aufgrund der zahlreichen Anfragen und der sich stündlich ändernden Situation in und um Flensburg, steht eine Entscheidung über die Austragung des Spiels zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Weltmeisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei der Weltmeisterschaft 1995 sorgte die DHB-Auswahl für Furore, verpasste eine Medaille aber hauchdünn - Andreas Thiel blickt zurück, unter anderem auf eine Sternstunde gegen Russland.

Foto: Max Menning

Weltmeisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kehrt zurück! In den Zeiten der Corona-Pandemie noch nicht live in die großen Arenen, aber re-live auf die Bildschirme. Der Deutsche Handballbund lässt die großen Geschichten und Emotionen der Handball-WM 2019 aufleben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorrunde der Heim-WM ist fast beendet. Noch ein Spieltag steht aus, der als letzter in allen Gruppen am Donnerstag gespielt wird. Erst dann wird letztendlich feststehen, welcher Teams in die Hauptrunde ein ziehen.  Der Stand vor dem letzten Spieltag in Gruppe A.

Foto: A.Käsler

Weltmeisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Donnerstag wird es ernst für die deutschen Handballer. Um 18:15 Uhr ertönt in der Berliner Mercedes-Benz Arena der Anwurf zur 26. Handball-Weltmeisterschaft. Im Eröffnungsspiel stehen sich das DHB-Team und eine gesamtkoreanische Auswahl gegenüber.

Ergebnisdienst Pokal

18.12.2020 19:00
EHF Champions League, Achtelfinale
  
SG Flensburg-Handewitt - Montpellier HB 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.05.2020 07:44:38
Legende: ungespielt laufend gespielt