Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die SG Flensburg-Handewitt erlitt die erste Niederlage in der VELUX EHF Champions League. Sie unterlag nach einem sehr wechselvollen Spiel mit 28:31 (16:14) bei Aalborg Handbold.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Ein sensationell aufspielender Lukas Nilsson, nach der Partie zum "Man of the Match" gewählt, hat den THW Kiel zum vierten Sieg im vierten Spiel innerhalb von nur neun Tagen geführt: Der schwedische Rückraumspieler traf beim Titelträger 2018, Montpellier HB, satte elf Mal ins Tor und glänzte zudem auch als Anspieler.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Nach zwei Mal LIQUI MOLY HBL rückt wieder die VELUX EHF Champions League in den Fokus. Bevor die Spieler der SG Flensburg-Handewitt sich ihren diversen Nationalteams anschließen, treten sie am Sonntag um 16.50 Uhr bei Aalborg Handbold an. Es ist das Duell zwischen dänischem und deutschem Meister.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

 Keine Verschnaufpause für den THW Kiel: Bereits am Samstag sind die Zebras wieder in der VELUX EHF Champions League gefordert. Bei Montpellier HB, Titelträger 2018, geht es nicht einmal 45 Stunden nach dem Abpfiff der Bundesliga-Begegnung bei der HSG Wetzlar um zwei wichtige Auswärts-zähler in der Vorrundengruppe B.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Pokal

30.10.2019 18:00
EHF Champions League, 06.Spieltag
  
Dinamo Bucuresti - Orlen Wisla Plock 0 : 0
30.10.2019 19:00
EHF Champions League, 06.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - FC Barcelona Lassa 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.10.2019 16:13:30
Legende: ungespielt laufend gespielt